BELLISIMA BEACHWEAR, S.L.U. ist Nutznießer der Subventionsanleihen für die digitale Transformation des kanarischen Unternehmens für das Haushaltsjahr 2020, motiviert durch die Gesundheitskrise der COVID-19.
Dank des operationellen EFRE-Programms 2014-2020 für die Kanarischen Inseln konnte sich das Unternehmen BELLISIMA BEACHWEAR, S.L.U. an neue Technologien anpassen und so die durch die COVID-19-Krise verursachten Probleme bewältigen:
  1. Steigerung des Umsatzes angesichts der derzeit schwierigen Situation, die durch COVID-19 verursacht wird.
  2. Verstärkung unserer Präsenz in den Netzen.
  3. Wir wollen ein Multi-Channel-Vertriebsunternehmen werden.
  4. Optimierung der Verkaufsprozesse durch die Vereinfachung der kaufmännischen und administrativen Aufgaben.
  5. Ein Unternehmen mit einem Gütesiegel für bewährte Praktiken zu sein und so unseren Kunden die entsprechende Sicherheit zu vermitteln.
  6. Positionierung auf den ersten Seiten von Google und damit Erhöhung unserer Sichtbarkeit.
Was die Angemessenheit des Projekts betrifft, so sind wir der Meinung, dass dieser Schritt mit unserer derzeitigen Situation vereinbar ist, da es unerlässlich ist, mit dem Online-Verkauf zu beginnen. Selbst wenn die "Normalität" wiederhergestellt ist, werden die Unternehmen eine größere Online-Präsenz als vor COVID19 benötigen.
All dies hat zu einer Verbesserung der Prozesse der Organisation, einer besseren Anpassung an das aktuelle Umfeld und, kurz gesagt, zur Erreichung der im Projekt festgelegten Ziele geführt.